DIAS Infrared bringt hochgenaue Kalibriergeräte auf den Markt

Die DIAS Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT
Die DIAS Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT

Die neuen Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal von DIAS Infrared überprüfen Kalibrierstrahler und ermöglichen die hochgenaue Kalibrierung von Infrarot-Temperaturmessgeräten 

PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal sind spezielle Referenzpyrometer oder Transferstrahlungsthermometer, die für die Kalibrierung von Kalibrierstrahlern (schwarze Strahler) und zur rückführbaren Kalibrierung von Infrarot-Temperaturmessgeräten in akkreditierten Kalibriereinrichtungen und Laboren konzipiert wurden. Als einer der wenigen Hersteller für Referenzpyrometer weltweit bietet DIAS Infrared jetzt insgesamt fünf verschiedene Gerätetypen in verschiedenen Spektralbereichen.

„Unsere Transferstrahlungsthermometer sind besonders langzeitstabile und hochgenau kalibrierte Geräte“, erklärt Katrin Schindler, Marketing Manager bei der DIAS Infrared GmbH. Ein Prüfschein mit 10 Messpunkten (rückführbar auf PTB-Normale) ist im Lieferumfang inklusive.

Zur Kompensation des Size-of-Source-Effektes (SSE) bei größeren Strahlern ist den Referenzpyrometern ein individuelles Protokoll beigefügt. Die Einstellzeit t95 des Pyrometers ist fest auf 1 s eingestellt. Das gewährleistet eine stabile Anzeige. Über USB können die PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal an einen PC angeschlossen werden. Am PC können die Messwerte visualisiert und der Size-of-Source-Effekt (SSE) korrigiert werden. Mit dem integrierten Laserpilotlicht oder dem Durchblickvisier kann das Pyrometer exakt auf das zu kalibrierende Objekt ausgerichtet werden.

Leistungsmerkmale des Transfer-Strahlungsthermometers PYROSPOT im Überblick