DIAS Infrared bringt hochgenaue Kalibriergeräte auf den Markt

Die DIAS Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT
Die DIAS Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT

Die neuen Transfer-Strahlungsthermometer PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal von DIAS Infrared überprüfen Kalibrierstrahler und ermöglichen die hochgenaue Kalibrierung von Infrarot-Temperaturmessgeräten. 

PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal sind spezielle Referenzpyrometer oder Transfer-Strahlungsthermometer, die für die Kalibrierung von Kalibrierstrahlern (schwarze Strahler) und zur rückführbaren Kalibrierung von Infrarot-Temperaturmessgeräten in akkreditierten Kalibriereinrichtungen und Laboren konzipiert wurden. Als einer der wenigen Hersteller für Referenzpyrometer weltweit bietet DIAS Infrared jetzt insgesamt fünf verschiedene Gerätetypen in verschiedenen Spektralbereichen.

„Unsere Transfer-Strahlungsthermometer sind besonders langzeitstabile und hochgenau kalibrierte Geräte“, erklärt Katrin Schindler, Marketing Manager bei der DIAS Infrared GmbH. Ein Prüfschein mit 10 Messpunkten (rückführbar auf PTB-Normale) ist im Lieferumfang inklusive.

Zur Kompensation des Size-of-Source-Effektes (SSE) bei größeren Strahlern ist den Referenzpyrometern ein individuelles Protokoll beigefügt. Die Einstellzeit t95 des Pyrometers ist fest auf 1 s eingestellt. Das gewährleistet eine stabile Anzeige. Über USB können die PYROSPOT DY 10L cal/DY 10G cal/DY 10F cal an einen PC angeschlossen werden. Am PC können die Messwerte visualisiert und der Size-of-Source-Effekt (SSE) korrigiert werden. Mit dem integrierten Laserpilotlicht oder dem Durchblickvisier kann das Pyrometer exakt auf das zu kalibrierende Objekt ausgerichtet werden.

Leistungsmerkmale des Transfer-Strahlungsthermometers PYROSPOT im Überblick