DIAS Pyrometer dank Modbus RTU-Schnittstelle direkt in Automatisierungslösungen integrierbar

Modbus (RS 485) Schnittstelle für Pyrometer
Modbus (RS 485) Schnittstelle für Pyrometer

Mit den DIAS-Pyrometern der Serien PYROSPOT stehen unseren Kunden eine Vielzahl unterschiedlicher Varianten von modernen digitalen Strahlungsthermometern zur berührungslosen Temperaturmessung in industriellen Prozessen zur Verfügung. Neben den bewährten Ausgängen 0/4 bis 20 mA verfügen die PYROSPOT-Serien 10, 11, 34 und 44 über eine digitale RS-485-Schnittstelle, die das Modbus-RTU-Protokoll unterstützt.In der industrielle Kommunikation hat sich das Modbus-Protokoll zu einem De-facto-Standard entwickelt, da es sich um ein offenes, lizenzfreies Protokoll handelt, welches 1979 von Gould-Modicon für die Kommunikation mit seinen speicherprogrammierbaren Steuerungen entwickelt wurde. Dank seiner leichten Bedienung und Implementierung wird es von vielen Herstellern im industriellen Umfeld eingesetzt. Mittels Modbus können ein Master (z. B. ein PC oder eine SPS) und mehrere Slaves (z. B. Pyrometer) vernetzt werden. Die Implementierung der Modbus-Schnittstelle ermöglicht unseren Kunden zudem auch eine kostengünstige Anbindung an alle bereits vorhandenen Feldbusse (z.B. Profibus, Profinet oder EtherCAT und andere ) mit einfachen Gateways.