Expertengespräche auf 71. HärtereiKongress in der Kölnmesse

Expertengespräche auf dem 71. HärtereiKongress in der Koelnmesse
Expertengespräche auf dem 71. HärtereiKongress in der Koelnmesse

Zum HärtereiKongress vom 28. – 30. Oktober in der Kölnmesse konnte die DIAS Infrared interessante Expertengespräche zur berührungslosen Temperaturmessung beim Induktionshärten führen. Dabei ging es hauptsächlich darum, wie der Parameter Temperatur, als ausschlaggebendes Qualitätskriterium, genau und effizient in die Prozesssteuerung einfließen kann, um die geforderten Produkteigenschaften zu gewährleisten. Da das Induktionshärteverfahren vor allem bei kompliziert geformten Werkstücken, Teilen oder zur partiellen Härtung von bestimmten Bereichen zum Einsatz kommt, sind robuste, stationäre Pyrometer gefragt. Diese erfassen durch extra kleine Messfelder die Werkstücke auch zwischen den Windungen der Induktorspule. Die ausgestellten Modelle und Referenzlösungen von DIAS fanden ein interessiertes Fachpublikum und überzeugten insbesondere hinsichtlich der kurzen Erfassungszeit im schnellen Aufheizprozess.