Interessiertes Fachpublikum für Systemlösungen der berührungslosen Temperaturmessung auf der THERMPROCESS

Die innovativen Systemlösungen zur berührungslosen Temperaturmessung fanden auf der Thermprocess in Düsseldorf reges Interesse bei den Fachbesuchern.
Die innovativen Systemlösungen zur berührungslosen Temperaturmessung fanden auf der Thermprocess in Düsseldorf reges Interesse bei den Fachbesuchern.

DIAS Infrared präsentierte technologische Neuerungen zur Temperaturüberwachung bis zu 3000 °C

Die Vielfalt der industriellen Wärmebehandlungen spiegelt sich in den Systemlösungen von DIAS zur Temperaturüberwachung wieder. An das Schmelzen, Gießen, Schmieden, Härten, Vorwärmen werden je nach Fertigung und Material wie z. B. Aluminium, Eisen, Gusseisen, Stahl, Blei, Messing und Nickel, Platin, Kupfer oder Zink hohe Qualitätsanforderungen gestellt. Die genaue Steuerung der Temperatur ist ein ausschlaggebender Parameter für die Materialeigenschaften und damit die Erfüllung der Einsatzansprüche der gefertigten Produkte. Dabei sind die Wärmebildkameras, Pyrometer und kompletten Systemlösungen von DIAS Infrared aus Sachsen die flexiblen Helfer.

Die innovativen Systemlösungen fanden auf der THERMPROCESS vom 16. bis 20. Juni 2015 in Düsseldorf reges Interesse bei den Fachbesuchern.

Ein Beispiel: Im hohen Temperaturbereich kommen Wärmebildkameras mit großem durchgängigem Messbereich, also ohne lästiges Umschalten zum Einsatz. Neben dem Standardmessbereich von 600 °C bis 1500 °C kann z. B. die PYROVIEW 512N werkseitig auch auf einen durchgängigen Messbereich von 1400 °C bis 3000 °C eingestellt werden. Diese Highend-Temperaturen kommen z. B. in den Hochöfen der Stahlwerke bei der Reduktion unliebsamer Stoffe aus den flüssigen Schmelzen vor.

Zu den technischen Details des Gerätes:

Hochtemperatur-Wärmebildkamera PYROVIEW 512N

  • Hochdynamisches Si-NIR-Array
  • Auflösung: 512 x 384 Pixeln
  • Messfrequenz: bis 60 Bilder pro Sekunde
  • Messbereiche: 600 °C bis 1500 °C oder 1400 °C bis 3000 °C
  • Spektralbereich: 0,8 µm bis 1,1 µm
  • Gehäuse: Aluminium-Kompaktgehäuse oder Edelstahl-Industriegehäuse, optional mit Wasserkühlung

Mehr Informationen über die DIAS PYROVIEW 512N Wärmebildkamera und zu weiteren IR-Kamera Modellen