Neue portable Hochtemperatur-Pyrometer bewähren sich in der Glas- und Metallindustrie

Tragbare Pyrometer PYROSPOT Serie 80 portable zur kurzwelligen berührungslosen Temperaturmessung von 200 °C bis 2500 °C mit TFT-Farbmonitor und optionalem Laserpilotlicht sowie Standard-Variooptik und Nahbereich-Wechseloptik
Tragbare Pyrometer PYROSPOT Serie 80 portable zur kurzwelligen berührungslosen Temperaturmessung von 200 °C bis 2500 °C mit TFT-Farbmonitor und optionalem Laserpilotlicht sowie Standard-Variooptik und Nahbereich-Wechseloptik (Foto: Shutterstock.de/Anton Kurashenko)

DIAS Infrared hat im Jahr 2016 drei neue innovative portable PYROSPOT-Strahlungsthermometer der Serie 80 auf den Markt gebracht. Sie sind für Temperaturmessungen zwischen 200 °C und 2500 °C ausgelegt und arbeiten bei kurzen Wellenlängen, um die Messfehler durch einen niedrigen, nur ungenau bekannten oder sich verändernden Emissionsgrad zu minimieren.

Portable Pyrometer mit Farb-Videomodul

Wesentliches Merkmal der robusten Pyrometer ist ein Farb-Videomodul, der zusammen mit dem in den Geräten vorhandenen 2,5“-TFT-Monitor eine besonders komfortable Ausrichtung der Strahlungsthermometer ermöglicht. Über vier unterhalb des TFT-Bildschirms befindliche Tasten können alle wichtigen Pyrometerparameter eingestellt werden. Ein integrierter Messwertspeicher gestattet die Speicherung von bis zu 999 Datensätzen. Über eine USB-Schnittstelle können die Daten zur Auswertung in einen externen PC übertragen werden.

Wechseloptik mit sehr kleinem Messfelddurchmesser

Alle Pyrometer besitzen eine Standard-Variooptik mit einem Distanzverhältnis bis zu 200:1 und Messentfernungen zwischen 0,65 m und 12 m. Ab sofort ist eine optionale Wechseloptik für den Nahbereich (225 mm bis 300 mm) und mit besonders kleinem Messfelddurchmesser bis zu 0,8 mm erhältlich. Dieser kleine Messfelddurchmesser ermöglicht zum Beispiel Anwendungen beim Drahtziehen.

Laserpilotlicht hilft zusätzlich beim Ausrichten

Für spezielle Anwendungen, beispielsweise bei der berührungslosen Temperaturmessung an Glasformen, ist neben dem standardmäßig vorhandenen TFT-Bildschirm optional ein zusätzliches integriertes Laserpilotlicht zur Messfeldmarkierung erhältlich. Bei schwierigen Messbedingungen ist so eine sichere Ausrichtung des Pyrometers möglich.

Mehr Informationen: