Erweiterung der DIAS-Pyrometerserie PYROSPOT Serie 4

Pyrometer PYROSPOT Serie 4 - universell und günstig
Pyrometer PYROSPOT Serie 4 - universell und günstig

Neben dem bereits vielfach bewährten PYROSPOT DT 4L zur berührungslosen Temperaturmessung an nichtmetallischen Werkstoffen führt DIAS nun drei weitere Pyrometer-Modelle aus der Serie 4 ein.

Zwei Modelle für die Hochtemperaturmessung an Metallen und Keramiken mit der Bezeichnung PYROSPOT DS 4N und PYROSPOT DG 4N decken Temperaturmessbereiche von 250 °C bis 1800 °C bzw. 600 °C bis 2500 °C ab. Ein spezielles Gerät zur Messung an Glasoberflächen ist das PYROSPOT DT 4G. Mit Messbereichen zwischen 200 °C und 1800 °C liegen die Einsatzgebiete in der Glasflaschenproduktion, Glasformen und Flachglasherstellung.

Selbstverständlich bieten alle neuen Modelle die gewohnten Vorteile der Serie 4. Der solide Aufbau im Gehäuse mit abgesetztem Messkopf gewährleistet einen Einsatz selbst unter rauen Bedingungen. Der sehr kleine Messkopf ist bei Umgebungstemperaturen bis 125 °C (DT 4L bis 180 °C) einsetzbar und ermöglicht die Erfassung auch schwer zugänglicher Messobjekte. Das große Anzeigedisplay ist auch von Weitem gut erkennbar und alle Parameter sind über Tasten direkt am Gerät einstellbar. Außerdem besitzen die Geräte zwei Opto-Relais Ausgänge und neben der analogen Standardschnittstelle 0/4…20 mA auch eine busfähige RS485-Schnittstelle mit dem bewährten Modbus RTU Protokoll. Über die PC-Software PYROSOFT SPOT ist eine Parametrierung, Datenaufzeichnung und -auswertung möglich.