PYROSPOT Serie 11 – robust mit Lichtwellenleiter

Die digitalen Pyrometer PYROSPOT der Serie 11 werden in Deutschland entwickelt und gefertigt und sind für den industriellen Dauereinsatz geeignet. Anwendung findet diese Pyrometer Serie besonders in der Stahlindustrie, im Ofenbau, in Lötanlagen sowie der Keramik- und Metallindustrie. Der solide Aufbau im robusten Gehäuse mit Lichtwellenleiter gewährleistet einen Einsatz selbst unter rauen Umgebungsbedingungen. Verschiedene Temperatur- und Spektralbereiche stehen Ihnen zur Verfügung. Kundenspezifische Systemlösungen inklusive Hard- und Softwareanpassungen sind jederzeit möglich.

Lichtwellenleiter Pyrometer PYROSPOT Serie 11

Was zeichnet die Lichtwellenleiter-Geräte der PYROSPOT Serie 11 aus?

  • Voll digitale Spektral- und Quotientenpyrometer mit Lichtwellenleiter
  • Messbereiche von 100 °C bis 3000 °C
  • Lichtwellenleiter und Vorsatzoptik für bis zu 250 °C Umgebungstemperatur
  • Großes, gut lesbares OLED Display und Programmiertasten
  • Integriertes Laser-Pilotlicht
  • 0/4 bis 20 mA Schnittstelle
  • RS-485-Schnittstelle (Modbus) und integrierter Schaltkontakt
  • Kompaktes Gehäuse, Schutzgrad IP 65

Pyrometer im Überblick

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereich Optik
DGEF 11N 2,0 µm bis 2,6 µm 150 °C bis 1200 °C Vario- oder Festoptik
DGEF 11N 1,5 µm bis 2,2 µm 100 °C bis 800 °C Vario- oder Festoptik
DGF 11N 1,5 µm bis 1,8 µm 250 °C bis 2500 °C Vario- oder Festoptik
DSF 11N 0,8 µm bis 1,1 µm 600 °C bis 3000 °C Vario- oder Festoptik

Quotienten-Pyrometer

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereich Optik
DSRF 11N 0,7 µm bis 1,1 µm 600 °C bis 3000 °C Variooptik
DGRF 11N 1,5 µm bis 1,9 µm 300 °C bis 2300 °C Variooptik

Erhältliches Zubehör