PYROSPOT Serie 4 – kleiner Messkopf, einfach & vielseitig für universelle Anwendungen

Die digitalen Pyrometer PYROSPOT der Serie 4 werden in Deutschland entwickelt und gefertigt und sind für den industriellen Dauereinsatz geeignet. Typische Anwendungsgebiete sind in der Metall- und Glasindustrie, Papier und Lebensmittelherstellung zu finden. Die Geräte der Serie 4 eignen sich bestens für den OEM-Einsatz.

Pyrometer - kleiner Messkopf, einfach & vielseitig

Was zeichnet die Geräte der PYROSPOT Serie 4 aus?

  • Zweiteilige digitale Pyrometer mit abgesetztem Messkopf und separater Elektronikbox (IP65)
  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis für OEM-Anwendungen
  • Temperaturmessungen von –40 °C bis 2500 °C
  • Angepasste Spektralbereiche für unterschiedliche Applikationen
  • Einstellzeiten t95 ab 10 ms
  • Festoptiken mit Messfelddurchmesser ab 1,3 mm
  • Kleine, robuste Messköpfe für bis 125 °C Umgebungstemperatur (optionale Hochtemperaturausführung bis zu 180 °C)
  • Großes, gut lesbares OLED Display und Bedientasten
  • Problemlose Implementierung in bestehende Mess- und Regelsysteme mit RS-485-Schnittstelle (galvanisch getrennt, Modbus RTU)
  • Temperaturlinearer Ausgang 0/4 bis 20 mA
  • Maximal-/Minimalwertspeicher
  • Zwei Opto-Relais-Schaltausgänge (potentialfrei)

Modelle im Überblick

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereich Optik
DS 4N 0,8 µm bis 1,1 µm 600 °C bis 2500 °C Festoptik
DG 4N 1,5 µm bis 1,8 µm 250 °C bis 1800 °C Festoptik
DT 4G um 5 µm 200 °C bis 1800 °C Festoptik
DT 4L 8 µm bis 14 µm -40 °C bis 1000 °C Festoptik

Erhältliches Zubehör

PYROSPOT-Serien im Überblick