PYROSPOT Serie 56 – mit Display und Parametriertasten

Die digitalen Pyrometer PYROSPOT der Serie 56 werden in Deutschland entwickelt und gefertigt und sind für den industriellen Dauereinsatz geeignet. Verschiedene Temperatur- und Spektralbereiche sowie unterschiedliche Visiereinrichtungen stehen Ihnen zur Verfügung. Kundenspezifische Systemlösungen inklusive Hard- und Softwareanpassungen sind jederzeit möglich.

Pyrometer PYROSPOT Serie 56

Was zeichnet die Geräte der PYROSPOT Serie 56 aus?

  • Temperaturmessungen von –40 °C bis 3000 °C
  • Schnelle Einstellzeiten ab 2 ms
  • Sehr kleine Messfelder ab 0,7 mm
  • Display und Parametriertasten an der Geräterückseite
  • Wahlweise Laserpilotlicht, integrierte Farbvideokamera, optisches Durchblickvisier oder elektronischer Sucher
  • Quotienten-Pyrometer für nahezu emissionsgradunabhängige Messung
  • Kompaktes, robustes Edelstahlrundgehäuse IP65
  • 0/4 bis 20 mA Schnittstelle
  • Galvanisch getrennte RS-485-Schnittstelle (Modbus RTU) für Integration in bestehende Messsysteme und komfortable Datenauswertung
  • Maximal-/Minimalwerspeicher
  • Galvanisch getrennter Schaltausgang

Modelle im Überblick

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereiche Visier
DS 56N 0,8 µm bis 1,1 µm 550 °C bis 3000 °C Laser oder optisches Durchblickvisier
DS 56NV 0,8 µm bis 1,1 µm 550 °C bis 3000 °C Videoausgang oder elektronischer Sucher
DG 56N 1,5 µm bis 1,8 µm 200°C bis 2500 °C Laser oder optisches Durchblickvisier
DG 56NV 1,5 µm bis 1,8 µm 200°C bis 2500 °C Videoausgang oder elektronischer Sucher
DT 56G um 5 µm 100 °C bis 2500 °C Doppel-Laser
DT 56L 8 µm bis 14 µm –40 °C bis 1000 °C Doppel-Laser

Quotienten-Pyrometer

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereiche Visier
DSR 56N 0,7 µm bis 1,1 µm 500 °C bis 3000 °C Laser oder optisches Durchblickvisier
DSR 56NV 0,7 µm bis 1,1 µm 500 °C bis 3000 °C Videoausgang oder elektronischer Sucher

Erhältliches Zubehör