PYROSPOT Serie 40 – universell, kompakt & robust

Die digitalen Pyrometer PYROSPOT der Serie 40 werden in Deutschland entwickelt und gefertigt und sind für den industriellen Dauereinsatz geeignet. Anwendung finden Sie besonders in der berührungslosen Temperaturmessung in Industrie und Forschung. Verschiedene Temperatur- und Spektralbereiche stehen Ihnen zur Verfügung. Kundenspezifische Systemlösungen inklusive Hard- und Softwareanpassungen sind jederzeit möglich.

Pyrometer universell, kompakt, robust

Was zeichnet die Geräte der PYROSPOT Serie 40 aus?

  • Innovative digitale 2-Leiter-Pyrometer mit USB-Schnittstelle (galvanisch getrennt)
  • Temperaturmessungen von –40 °C bis 2500 °C
  • Einstellzeiten t95 ab 10 ms
  • Fest- und Variooptiken mit Messfelddurchmesser ab 0,7 mm
  • Auch mit Lichtwellenleiter und Vorsatzoptik für bis zu 250 °C Umgebungstemperatur
  • Optional LED-Pilotlicht oder Laser-Pilotlicht bzw. Laser-Pilotlichtvorsatz
  • Temperaturlinearer Ausgang 4 bis 20 mA
  • Maximal-/Minimalwertspeicher
  • Edelstahlgehäuse IP65

Modelle im Überblick

Modell Spektralbereich Temperaturmessbereich Optik
DT 40L 8 µm bis 14 µm –40 °C bis 1000 °C Festoptik
DT 40U um 7,7 µm 300 °C bis 1100 °C Festoptik
DT 40G um 5 µm 100 °C bis 2500 °C Festoptik
DT 40C um 4,5 µm 500 °C bis 1800 °C Festoptik
DT 40F um 3,9 µm 300 °C bis 2500 °C Festoptik
DG 40N 1,5 µm bis 1,8 µm 250 °C bis 2000 °C Fest- oder Variooptik
DGF 40N 1,5 µm bis 1,8 µm 250 °C bis 2000 °C Lichtwellenleiter,
Fest- oder Variooptik
DS 40N 0,8 µm bis 1,1 µm 600 °C bis 2500 °C Fest- oder Variooptik
DSF 40N 0,8 µm bis 1,1 µm 600 °C bis 2500 °C Lichtwellenleiter,
Fest- oder Variooptik

Erhältliches Zubehör

PYROSPOT-Serien im Überblick