Stationäre Infrarot-Linienkameras PYROLINE protection – robust und präzise

Die stationäre Infrarot-Linienkamera PYROLINE protection besitzt ein robustes Edelstahl-Industriegehäuse mit dem Schutzgrad IP65. Sie sind für den industriellen Dauereinsatz in rauen Umgebungen geeignet. Die Infrarot-Kameras lassen sich optimal an unterschiedliche Anwendungen anpassen. Qualitätssicherung und Prozessautomation, aber auch Forschung und Entwicklung und Verkehrsüberwachung sind mögliche Anwendungsbereiche.

Infrarot-Linienkamera PYROLINE protection

Was zeichnet die Infrarot-Linienkameras der PYROLINE protection Serie aus?

  • Messung von Temperaturprofilen zwischen 0 °C und 3000 °C
  • Kurzwellige Messungen zur Minimierung von Temperaturmessfehlern durch Emissionsgradungenauigkeiten möglich
  • Robustes Edelstahl-Industriegehäuse mit IP65 Schutzgrad
  • Mit Wasserkühlung für hohe Umgebungstemperaturen bis 150 °C
  • Durch Luftspülung und Schutzfenster gegen Staub geschützt
  • Zahlreiche Standard-, Weitwinkel- und Teleobjektive mit Motorfokus (außen keine bewegten Teile) bis zu Öffnungswinkeln von 90°
  • mit 128, 256 und 512 Messpunkten pro Zeile bzw. 128, 256 und 512 Pixeln
  • Messfrequenz 256 Zeilen pro Sekunde, optional 512 Zeilen pro Sekunde, oder 2000 Zeilen pro Sekunde
  • Schnelle, verlustfreie und extrem verzögerungsarme Echtzeit-Datenübertragung über Fast Ethernet
  • Alarm- und Grenzwertüberwachung sowie getriggerte Messungen durch je zwei galvanisch getrennte Eingänge (Trigger) und Ausgänge (Alarm)
  • Stand-Alone-Betrieb ohne ständige PC-Verbindung möglich
  • Umfangreiche Standardsoftware und applikationsspezifische Softwarelösungen
  • Spektralbereich optimal an die Applikation anpassbar, beispielsweise 8 µm bis 14 µm (Messungen an Nichtmetallen, beschichtete Metalle, Baumaterialien), 3 µm bis 5 µm (Messungen an Metallen und Keramik), 4,8 µm bis 5,2 µm (Messungen an Glasoberflächen) oder 0,8 µm bis 1,1 µm (Messungen an Metallen)

Alles auf einen Blick: Übersichtsdatenblatt Infrarot-Linienkameras PYROLINE protection

Modelle mit 128 Pixeln Temperaturbereich Spektralbereich Messfrequenz Öffnungswinkel
PYROLINE 128LS/256 Hz protection 0 °C bis 80 °C 8 µm bis 14 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128LS/512 Hz protection 50 °C bis 550 °C 8 µm bis 14 µm 512 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128L/256 Hz protection 50 °C bis 550 °C 8 µm bis 14 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128MS/256 Hz protection 200 °C bis 800 °C 3 µm bis 5 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128M/256 Hz protection 450 °C bis 1250 °C 3 µm bis 5 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128GS/256 Hz compact 250 °C bis 800 °C 4,8 µm bis 5,2 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 128G/256 Hz protection 450 °C bis 1250 °C 4,8 µm bis 5,2 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
Modelle mit 256 Pixeln Temperaturbereich Spektralbereich Messfrequenz Öffnungswinkel
PYROLINE 256L/256 Hz protection 50 °C bis 550 °C 8 µm bis 14 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 256L/512 Hz protection 150 °C bis 800 °C 8 µm bis 14 µm 512 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 256M/256 Hz protection 450 °C bis 1250 °C 3 µm bis 5 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
PYROLINE 256G/256 Hz protection 450 °C bis 1250 °C 4,8 µm bis 5,2 µm 256 Zeilen pro Sekunde 40°, 60°, 90°
Modelle mit 512 Pixeln Temperaturmessbereich Spektralbereich Messfrequenz Öffnungswinkel
PYROLINE 512N/256 Hz protection 600 °C bis 1500 °C,
optional: 1400 °C bis 3000 °C
0,8 µm bis 1,1 µm 256 Zeilen pro Sekunde 9°, 13°, 19°, 36°, 51°, 90°
PYROLINE HS 512N/2000 Hz protection 650 °C bis 1500 °C,
optional 1400 °C bis 3000 °C
0,8 µm bis 1,1 µm 2000 Zeilen pro Sekunde 9°, 13°, 19°, 36°, 51°, 90°

Zubehörteile für DIAS Wärmebildkameras

Zur detaillierten Beschreibung Ihres Messproblems können Sie unseren Fragebogen zur berührungslosen Temperaturmessung verwenden. Unsere Experten werden sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.